Hast du heute Reis gegessen?

In Deutschland ist das beliebteste Smalltalkthema, soweit ich weiß, das Wetter. In Bangladesch werden Naturphänomen nur in ganz extremen Fällen (Erdbeben, Flut, Eiseskälte, Temperaturen über 38°) für erwähnenswert befunden. Stattdessen laufen viele Gespräche im Office und mit losen Bekanntschaften im Vorbeigehen so ab:


Kollege: Hast du heute Frühstück gegessen?

Emilia: Ja.

Kollege: Hast du Reis gegessen?

Emilia: Nein. Ich ..

Kollege entsetzt: Kein Reis?

Emilia: Nein, ich habe Salat gegessen. (Meistens eine Lüge, weil ich morgens zu langsam bin um noch Zeit zum Kochen zu finden. Aber das zuzugeben würde endlose Diskussionen nach sich ziehen.)

Kollege: Was ist denn das?

Emilia: Rohes Gemüse mit Salz, Öl und Zitrone, das ist gesund.

Kollege verblüfft: Sowas esst ihr wohl im Ausland?

Emilia: Ja, sogar ziemlich oft. Essen Sie kein rohes Gemüse?

Kollege: Ähm nein. (Ähnlich dumme Frage wie „Isst du rohes Fleisch?“, natürlich nicht.)

Emilia: Was haben sie denn gegessen?

Kollege: Reis natürlich.

Emilia: Mit was?

Kollege: Mit Gemüse und Fisch. (Wie sich das für einen anständigen Menschen gehört, der nicht bittere Armut als Ausrede hat.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gerdi und Thomas und Katja und Thierry (Montag, 11 Mai 2015 10:44)

    Wir haben gestern Reis gegessen mit Gemüse, Pilzen und Geflügel und Cranberries und viel Curry - war auch so gelb